OGV Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Alle Vereine anzeigen

Natur im Garten


Seit Jänner 2020 betreut ein Team des Verbandes Obst- & Gartenkultur Vorarlberg (OGV) die Agenden des Naturgärtnerns, nachdem der Verein Faktor Natur diese Aufgabe nicht mehr wahrnehmen wollte.

Naturnahes Gärtnern bedeutet für uns, dass auf Pestizide und chemisch-synthetische Dünger verzichtet wird, weil diese sich negativ auf natürliche Gleichgewichte und die Biodiversität im Garten auswirken. Durch den Verzicht auf Torf bei der Gestaltung und Pflege unserer Gärten, wollen wir einen Beitrag zum Schutz wertvoller Feuchtbiotope leisten, welche durch den Torfabbau bedroht sind.

Naturgärten sind lebendig, sie verändern und entwickeln sich ständig weiter. Attraktive Naturgartenelemente wie Blumenwiesen, Nützlingshotels, Wildgehölze, Trockensteinmauern und Dachgärten machen unsere Gärten besonders wertvoll.

Viele weitere Informationen zum naturnahen Gärtnern findest du hier: https://www.naturimgarten.at/

Wenn Dein Garten die wichtigsten Naturgartenkriterien erfüllt, setzt Du mit der Plakette ein sichtbares Zeichen für nachhaltiges Gärtnern sowie ökologisch wertvolle Gartengestaltung. Die „Natur im Garten“ Plakette vom Verband Obst- und Gartenkultur Vorarlberg und dem Land Vorarlberg ist eine Auszeichnung für naturnahe Gärten und wird im Zuge einer kostenlosen, ökologischen Gartenberatung von einer/einem unserer Natur-im-Garten-BeraterInnen verliehen.

Jetzt für die Vergabe der Gartenplakette anmelden.

In Niederösterreich wurde vor über 20 Jahren die Initiative Natur im Garten gegründet. Ökologisches Handeln in Privatgärten und Gemeinden wird damit forciert. Inzwischen hat sich diese Idee über ganz Mitteleuropa ausgedehnt und wird täglich größer. Seit einigen Jahren wird natürliches Gärtnern auch in Vorarlberg immer beliebter und entsprechende Gärten mit der Natur-im-Garten Plakette ausgezeichnet.

Die Initiative wird im Land von Landesrat Christian Gantner unterstütz, der den Verband Obst- & Gartenkultur Vorarlberg (OGV) mit der praktischen Umsetzung betraute. Die Botschaft der Naturgärtner ist einfach: Verwende keine Kunstdünger, keine Pestizide und keinen Torf im Garten! Stattdessen setzt man auf gute Komposterde, man hält die Gartenbeete möglichst ganzjährig bedeckt und düngt mit natürlichen Materialien wie Schafwolle, Vinasse, Steinmehl oder Brennnesseljauche.

Naturgärten zeichnen sich durch vielfältige Lebensräume für Tier und Pflanze aus. Sie bieten Unterschlupf und Nistgelegenheit, zeichnen sich durch Feucht und Trockenbereiche aus, lassen Wiesen blühen, geben heimischen Pflanzen den Vorzug, verzichten auf unnötige Bodenversiegelung oder haben Bewuchs am Dach.

In Summe stellen solche Naturgärten erfreuliche Refugien für Flora und Fauna im ständig dichter verbautem Siedlungsraum dar. Ein enges Netzwerk an Naturgärten trägt zudem aktiv zur Artenvielfalt und zum Klimaschutz bei. Heute wichtiger denn je!

Der OGV hat im letzten Jahr eine Riege von Naturgarten-Berater für ganz Vorarlberg ausgebildet. Caroline Büsel und Markus Rottmar aus Götzis sind zwei davon. Sie besuchen interessierte Gartenbesitzer in der Kummenberg-Region. „Wir geben bei den Gartenbesuchen praxistaugliche Tipps, wie sich Hausgärten wieder Schritt für Schritt in ursprüngliche Grünoasen verwandeln lassen“, erklärt Carolin Büsel. „Erfüllen die Gärten ihren naturnahen Auftrag, zeichnen wir sie durch die Gartenplakette aus“. Basis sind dafür die oben genannten Kernbotschaften. Zusätzlich punktet man wenn nachhaltige Materialien verwendet werden. Schon kleine Maßnahmen wie der Wechseln von regelmäßigem Mähen auf ein bis zwei Schnitte pro Jahr fördert das Blütenangebot für Wild- und Kulturbienen und hilft den fliegenden Nützlingen.

Falls sie in einem naturnahen Garten leben oder ihren Grünraum aktiv in einen Naturgarten umgestalten wollen, bietet der OGV Hilfe an. Nehmen Sie mit Frau Sigrid Ellensohn, (T 0664 5222901 bzw. M naturimgarten@ogv.at) vom Verband Obst- & Gartenkultur, auf. Die Naturgartenberater/innen helfen dann gerne.

Der OGV möchte mit allen bisherigen Besitzer/innen der Gartenplakette in Kontakt treten und bittet diese, sie für Infos und Kursangebote zu melden.

Die Initiative „Natur im Garten-Vorarlberg“ setzt sich im Sinne eines ganzheitlich ökologischen Handelns für naturnahes Gärtnern ein. Unsere Gärten und Grünräume sollen wertvolle Lebensräume für eine große biologische Vielfalt sein. Natürliche Kreisläufe im Garten kennenzulernen, zuzulassen und zu unterstützen ist aktiver Umweltschutz und trägt zur vielfältigen und lebensfrohen Gestaltung unserer Umgebung bei.

Erleben & Wissen

Schmid Manuela + Günter, Frastanz

Natur im Garten Plakette 18.09.2021

19.09.2021

Moosbrugger Elfriede + Martin, Bezau

Natur im Garten Plakette 03.09.2021

08.09.2021

Jäger Walpurga, Hohenems

Natur im Garten Plakette 03.09.2021

06.09.2021

Köck Benjamin, Frastanz

Natur im Garten Plakette 30.08.2021

02.09.2021

Moosbrugger Sandra + Gerhard, Wolfurt

Natur im Garten Plakette 25.08.2021

27.08.2021

König Günter, Feldkirch

Natur im Garten Plakette 10.08.2021

24.08.2021

Kontaktpersonen

Zur OGV-Familie zu gehören ist einfach, sinnvoll und bringt dir Vorteile.

Hinweis: Nach dem Ausfüllen dieses Formulars wird sich der von Ihnen bestimmte OGV Verein direkt bei Ihnen melden. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie schon bald in unserer großen OGV Familie begrüßen könnten. Garta tuat guat! Selbstverständlich werden Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht weiterverwendet.