WebAnalytics
OGV Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Alle Vereine anzeigen

OGV Alberschwende

Der eigene Garten hat sich vielfach vom reinen Nahrungsmittellieferant zur Freizeit- und Erholungsoase gewandelt.

Mit Vorträgen, Praxis-Kursen und fachlichen Beratungen wollen wir unseren mittlerweile über 400 Mitgliedern (Haushalte) bei der Verwirklichung ihrer Freizeitoasen im Garten, auf der Terrasse oder Balkon behilflich sein.

Der Verein versucht Projekte und Initiativen Kindern,  Jugendlichen und jungen Familien die vielfältige Welt des Obst- und Gartenbaus näher zu bringen.


OGV Alberschwende

Feld 766
6861 Alberschwende
T 0 55 79 / 47 13
E-Mail · Website · Facebook
ZVR-Nummer: 968591182

Wichtige Termine

Erleben & Wissen

Hochbeet VS Fischbach

Die Volksschüler und Lehrer der VS Fischbach freuen sich über ihr Hochbeet.

Gemeinsam mit Irene vom OGV bepflanzten sie das Beet mit Setzlingen und…

13.05.2022

Kartoffelsaatgutaktion

Liane und Alwin Gmeiner haben auch heuer wieder die gesamte Organisation und Abwicklung für die bewährte Kartoffelsaatgutaktion übernommen. Von der…

02.05.2022

Hochbeetkurs

Am 12 April wurde unter Anleitung von Andreas Dür in Müselbach bei Elisabeth und Christian Schneider ein Hochbeetkurs abgehalten.

Professionell…

02.05.2022

Du möchtest Mitglied beim OGV Alberschwende werden? Das freut uns natürluch sehr! Unten findest du das Beitrittsformular.

Stell dieses ausgefüllt und unterzeichnet an den Schriftführer zu: alberschwende@ogv.at. Natürlich kannst du es auch persönlich einem Vorstandsmitglied abgeben.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt derzeit € 6,-- je Haushalt. Dafür bieten wir den Mitgliedern der Jahreszeit entsprechend fachliche und auch gesellige Veranstaltungen an.

...und noch etwas: In den vergangenen Jahren sind wir immer sehr sorgsam mit den Daten unserer Mitglieder umgegangen. Nun sind jedoch auch wir verpflichtet, der neuen DSGVO Rechnung zu tragen und eure Einwilligung einzuholen. Die Datenschutzerkläruzng findet ihr im Anmeldeformular.

Downloads

Liebe Vereinsmitglieder, 

nach der langen Coironapause starten wir wieder mit einem Rahmenprogramm in das Frühjahr 2022. Bislang sind folgende Eckpunkte geplant:

Baumschnittkurz mit Franz Berchtold: 26.03.2022

Champignonmistaktion: Bestellungen bis 01.04.2022, Ausgabe am 04.04. und 05.04.2022 bei Kaspar Bolter und Andreas Dür

Hochbeetkurz: 02.04.2022 in Müselbach

Aktuelle Informationen zu unseren jeweiligen Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik "Termine" auf unserer Homepage. Des weiteren informieren wir über unsere Veranstaltungen im Gemeindeinformationsblatt "s´Leandoblatt" oder mittels Postwurfsendung an die Haushalte in Alberschwende.

Veranstaltungshinweise und Berichte finden Sie auch auf der Facebook-Seite des OGV Alberschwende.

Wir freuen uns, wenn Sie uns auch Ihre Wünsche, Anregungen oder Kritik zu unseren Veranstaltungen zukommen lassen.

Der Obst- und Gartenbau-Verein Alberschwende

... Natur erleben, beobachten und begleiten

Der OGV Alberschwende stellt seinen Vereinsmitlgiedern eine große Anzahl an Geräten zur Verfügung:

  • Vertikutiergerät

Durch das Anritzen der Grasnarbe wir der Boden belüftet, gleichzeitig werden Moos und abgestorbene Pflanzenreste entfernt. Vertikutieren dient zur Rasenpflege und zur Vorbeugung von Rasenfilz. Anwendung: „Weniger ist mehr“, max. 2x pro Jahr, da sich die Grasnarbe regenerieren muss. Achtung: Auch Wildkräuter und Blumen werden ausgedünnt.

  • 20l Brennerei - unsere Brennereien haben Nachwuchs bekommen!

    Die Schnapsbrennkultur ist in Alberschwende tief verwurzelt, sie ist wesentlicher Bestandteil für den Erhalt unserer wertvollen Streuobst- und Kleingartenkultur. Der Vorstand hat sich deshalb 2019 dazu entschlossen, eine dritte Brennerei anzuschaffen. Somit wird die 100l und 40l Brennerei um eine 20l Tischbrennerei ergänzt. Grund hierfür ist die Tatsache, dass das Interesse an der Erzeugung hochwertiger Edelbrände unter den Alberschwender Mitgliedern deutlich gestiegen ist. Gleichzeitig sind die Gärten und somit die anfallenden Maischemengen bei vielen sehr begrenzt. So ist das Anforderungsprofil an die Brennereigeräte heute sehr divers. Neben der klassischen Verwertung von Streuobst zu Most und Hausschnaps haben viele KleingartenbesitzerInnen den Ansporn Kleinmengen in höchster Qualität herzustellen und zu experimentieren. Genau hierfür ist die neue 20l Brennerei auch gedacht. Sie wird elektronisch betrieben und kann bei Bedarf vom Anhänger auf einen stabilen Tisch gestellt werden. Neben einem langsamen Rührwerk verfügt sie auch über einen Geistkorb und den notwendigen digitalen Temperaturanzeigen. Der Anhänger und die Temperatursteuerung werden in den kommenden Monaten fertiggestellt. Allen BrennerInnen wünschen wir viel Spaß beim Experimentieren!

  • 40l-Brennerei
  • 100l-Brennerei
  • Gartenhäcksler

Ein Gartenhäcksler bildet eine wesentliche Grundlage für die nachhaltige Bodenbewirtschaftung im Kleingartenbereich. Mit ihm können anfallende Pflanzenreste zerkleinert und, entweder zu Mulchmaterial aufbereitet oder dem Kompost zugeführt werden. Somit bleibt der Nährstoffkreislauf im eignen Garten bestmöglich erhalten.

Für die Verarbeitung von Obst zu Maische bietet der Verein einen Fassaufsatz-Häcksler. Die Maische kann entweder vergoren und gebrannt oder mit der Mostpresse zu Saft weiterverarbeitet werden.

Für die Verarbeitung von Obst zu Maische bietet der Verein einen Fassaufsatz-Häcksler. Die Maische kann entweder vergoren und gebrannt oder mit der Mostpresse zu Saft weiterverarbeitet werden.

Durch die Anschaffung einer Mostpresse und eines Pasteurs sind alle Geräte für die Süß- oder Sauermosterzeugung vorhanden. Die Hydropresse kann mit einem Gardena Wasseranschluss oder mit einem Kompressor betrieben werden. Nach Möglichkeit empfehlen wir auf den Einsatz von wertvollem Trinkwasser zu verzichten. (Quellwasser oder Druckluft verwenden)

Nach einem Totalschaden hat sich der Vorstand im vergangenen Jahr für eine Ersatzbeschaffung der bewährten Gartenhacke ausgesprochen. Sie dient zur Lockerung von Gartenbeeten und der Saatbettbereitung. Auch hier gilt „Weniger ist Mehr“! Durch das Wenden des Bodens werden die Bodenschichten durchmischt und das Bodenleben muss sich nach der Bearbeitung neu „sortieren“.

Weitere Infos bezüglich Ausleihung bei Ing. Peter Klaus Gmeiner, während der Woche ab 17:00 Uhr - unter Tel. 0664/8015972640.

Obst- und Gartenbau-Verein Alberschwende

... Natur erleben, beobachten und begleiten

Kontaktpersonen

Zur OGV-Familie zu gehören ist einfach, sinnvoll und bringt dir Vorteile.

Hinweis: Nach dem Ausfüllen dieses Formulars wird sich der von Ihnen bestimmte OGV Verein direkt bei Ihnen melden. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie schon bald in unserer großen OGV Familie begrüßen könnten. Garta tuat guat! Selbstverständlich werden Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht weiterverwendet.