OGV Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Alle Vereine anzeigen

OGV Sulz-Röthis

Garta tuat guat!

Wir vermitteln allen Obst- und Gartenfreunden Wissen und Freude. Nachhaltigkeit und Naturverbundenheit gelten immerhin als wichtige Bereiche einer guten Lebensqualität. Erholsamer Lebensraum soll im Mittelpunkt der gemeinsamen Arbeit im Verein stehen.


OGV Sulz-Röthis

Gaugerichtsweg 12A
6832 Sulz
T 05522 25354
E-Mail
ZVR-Nummer:  211 322 215

Download Flyer 2020

Download Flyer 2021​​​​​​​

Wichtige Termine

OGV Sulz-Röthis
21.08.2021 | 09:00 Uhr

   

21.08.2021

09:00

Sommer-Obstbaumschnitt mit Lothar Lins

Der Kurs richtet sich an alle interessierten Obstbaumliebhaber die anhand von praktischen Übungen an Spindel- und Hochstammbäumen den…

(OGV Sulz-Röthis)

OGV Sulz-Röthis
16.09.2021 | 18:00 Uhr

   

16.09.2021

18:00

Weinrunde mit Michael Nachbaur

In Planung

(OGV Sulz-Röthis)

Erleben & Wissen

Obst- und Gartenbauverein Sulz-Röthis lud zum „Krutihobla“.

Der Obst- und Gartenbauverein lud zum Krutihobla wo unter Anleitung, Kraut geschnitten, gehobelt und eingemacht wurde. Mehr als 300 KG biologisches…

03.10.2020

Winter-Obstbaumschnittkurs mit Lothar Lins am Sa. 29.2.2020

Gelungene Auftaktveranstaltung ins Jahr 2020 mit vielen interessierten Obstbaumliebhabern beim Sullnerberg in Sulz. Lothar Lins zeigte uns praxisnah…
29.02.2020

Generalversammlung des OGV Sulz-Röthis am Do. 7. November 2019

Am 7. November 2019 durfte der Obst- und Gartenbauverein Sulz-Röthis im Gasthof Löwen in Sulz zahlreiche Mitglieder zur Generalversammlung begrüßen. …
07.11.2019

Ein tolles und abwechslungsreiches Programm für alle Obst- und Gartenbaufreunde.

 

Veranstaltung

Termin

 

Rebenschnittkurs Michael Nachbaur

Sa. 06 März 21 14:00-16:00

 

Wir pflegen und schneiden Rosen mit Rudi Waibel

Sa. 13 März 21 14:00-16:30

 

Winter-Obstbaumschnitt mit Lothar Lins

Sa. 20 März. 21 9:00-12:00

 

Pflanzentauschbörse mit Gudrun Sturn

Sa. 24 Apr. 21 9:00-12:00

 

Mostverkostung mit Armin Ebenhoch
in Planung

Fr. 7 Mai 21 18:30-21:30

 

Tage des offenen Bienenstocks mit Reinhard Sardelic, in Planung

So. 23 Mai 21 9:00-14:00

 

Laubarbeiten bei Reben mit Michael Nachbaur

Di. 08.06.21 18:00-19:30

 

Ausflug - Syringa Duftpflanzen und Kräuter Lavendelwoche

Sa. 19 Juni 21 7:45-19:30

 

Kreatives Flechten mit Renate und Sigrid

Di. 15 Juni 21 18:30-21:30

 

Rosenpflege nach der Blüte Termin laut Ausschreibung im Gemeindeblatt / Mail

Fr. 25 Juni 21 17:00-19:00

 

Gartenbegehung, in Planung

Mi. 11 Aug. 21 18:00-20:00

 

Sommer Obstbaumschnitt mit Lothar Lins

Sa. 21 Aug. 21 09:00-11:30

 

Weinrunde, Michael Nachbaur

Do. 16 Sep. 21 18:00-20:00

 

Krutihobla

Sa. 02. Okt. 21 14:00-16:30

 

Generalversammlung

Mi. 10. Nov. 21 19:30-21:30

Unser Team möchte allen interessierten Naturliebhabern jenes Wissen und Können vermitteln, einen erfolgreichen Obst- und Gartenbau zu betreiben.

Neue aktive Natur- und Gartenfreunde sind gefragt

Egal ob Kinder- oder Jugendaktionen, verschiedene Baum- und Rosenschnittkurse oder auch neue Trends für die Grüne Kosmetik oder Kräuterkurse. Die Nachhaltigkeit und Naturverbundenheit soll in der Region Sulz-Röthis in Zukunft vermehrt gelebt und gefördert werden.

Nicht zuletzt durch das wachsende Bewusstsein der Menschen für regionale Produkte freut sich der OGV Sulz-Röthis auf neue aktive Natur- und Gartenfreunde. Dabei soll immer die Gartengestaltung als erholsamer Lebensraum im Mittelpunkt der gemeinsamen ehrenamtlichen Tätigkeiten stehen.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt € 8,-, einzuzahlen auf das Konto AT98 3747 5000 0001 5370 bei der Raiba Vorderland.

Vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten gegen Vorlage des Mitgliederausweises    - Schmidts Eisenwaren-Haustechnik-Bau-Handwerk, via Vorteilskarte OGV Sulz-Röthis
     - ... weitere

Guntram Mündle vom Obst- und Gartenbauverein Sulz-Röthis steht per e-Mail gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Als Obstbauklub fing es an...

Die beiden Vorderländer Gemeinden Röthis und Sulz haben im Obst-, Wein- und Gartenbau eine alte und reiche Tradition aufzuweisen. Ein Hinweis dafür, in welch hohem Ansehen die heimischen Kulturen standen findet sich in der Abhaltung einer großen Ausstellung von Obst-, Wein- und Gartenbauprodukten im Jahre 1872 in Röthis.

Als um die Jahrhundertwende der Acker- und Weinbau im Zusammenhang mit der Industrialisierung und Verkehrserschließung einen starken Einbruch erlitt, traten auch hier an deren Stelle vielfach Obst- und Grünlandnutzung. Dabei wurden vorerst überwiegend hochstämmige Birnbäume gepflanzt.

Mit dem landesweiten Aufschwung des Obstbaus schlossen sich immer mehr Obstbaufreunde in einem Verein zusammen. So lud Josef Nachbaur (Bild), Schulleiter in Röthis, auf mehrfachen Wunsch alle Obstbauinteressenten aus Röthis und Sulz für den 7. Dezember 1924 zwecks Gründung eines Obstbauklubs Röthis-Sulz ins Schulhaus von Röthis ein. Als weitere Initiatoren der Vereinsgründung gelten Bürgermeister Leo Breuß und Schulleiter Fridolin Knünz (beide aus Röthis) sowie Jakob Sonderegger (aus Sulz).

Damals wurden vor allem alte Rebberge rekultiviert. Später, in der Kriegs- und Nachkriegszeit stand hingegen der Gartenbau zur Eigenversorgung mit Nahrungsmitteln im Vordergrund.

Bei der Generalversammlung am 8. März 1980 erhielt der Verein seinen heutigen Namen "Obst- und Gartenbauverein Sulz-Röthis". Als einen Höhepunkt des Obst- und Gartenbauvereins ist die Landesobstausstellung 1984 mit Blumen-, Weinbau- und Gemüseschau am 13. Und 14. Oktober 1984 im Vereinshaus Röthis im Rahmen des Jubiläum "60 Jahre Obst- und Gartenbauverein Sulz-Röthis" zu sehen.

Quelle: Festschrift " 60 Jahre OGV Sulz-Röthis 1924-1984" von Dr. August Schwärzler.

Download Chronik OGV Sulz-Röthis

Kontaktpersonen

Zur OGV-Familie zu gehören ist einfach, sinnvoll und bringt dir Vorteile.

Hinweis: Nach dem Ausfüllen dieses Formulars wird sich der von Ihnen bestimmte OGV Verein direkt bei Ihnen melden. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie schon bald in unserer großen OGV Familie begrüßen könnten. Garta tuat guat! Selbstverständlich werden Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht weiterverwendet.